PRICES include / exclude VAT
>VDA 6.2 - QM System Audit - service
in stockReleased: 2004, upd. 2011
VDA 6.2 - QM System Audit - service

VDA 6.2

QM System Audit- service

QM Systemaudit - Dienstleistungen

2nd edition VDA Volume 6.2
CURRENCY
LANGUAGE
English
German
Released:2004, upd. 2011
Standard number:VDA 6.2
Pages:105
DESCRIPTION

VDA 6.2

 

Description English:

QM System Audit- service : 

Bad quality in service companies can nullify the best efforts of all the proceeding links in a process chain and place activities aimed towards customer satisfaction in query. 

In this volume, a quality system specifically orientated towards the requirements of service providers in the automotive industry is represented. The volume provides a good guidance for analysis, implementation and auditing of a service quality system. Likewise, services which are provided within the framework of manufacturing a material product (marketing, sales, customer training) can be evaluated using this questionnaire. The fundamental structure and evaluation is identical to VDA 6.1. It is orientated to service processes along the net product chain, from market research and development to customer services. Basically, VDA 6.2 involves all employees, service processes and business procedures of a company and pays special attention to the continuous improvement of quality, price, service and schedule reliability.

 

Contents

 

 

1

Scope

2

Normative reference

3

Terms and definitions

4

Quality management system

4.1

General requirements

4.2

Documentation requirements

5

Management responsibility

5.1

Management commitment

5.2

Customer focus

5.3

Quality policy

5.4

Planning

5.5

Responsibility, authority and communication

5.6

Management review

5.7

Product safety

6

Resource management

6.1

Provision of resources

6.2

Human resources

6.3

Infrastructure

6.4

Work environment

7

Service realization

7.1

Planning of service realization

7.2

Customer-related processes

7.3

Service development

7.4

Purchasing

7.5

Service provision

7.6

Control of monitoring and measuring devices

8

Measurement, analysis and improvement

8.1

General

8.2

Monitoring and measurement

8.3

Treatment of nonconforming services

8.4

Analysis of data

8.5

Improvement

VDA 6.2 and other VDA Standards are not available in PDF format
 
Description German: 

QM Systemaudit - Dienstleistungen: 

Vorwort zur 2. Auflage 2004, aktualisierter Nachdruck 2011
Dieser aktualisierte Nachdruck ist inhaltlich identisch mit der 
bisherigen Ausgabe. Die Überarbeitung der 2. Auflage war jedoch
erforderlich, da die zu Grunde liegende ISO 9001:2000 im Dez. 2008 
durch die Version ISO 9001:2008 ersetzt wurde.
Gleichzeitig wurden außerhalb des ISO-Textes vorhandene Fehler
korrigiert und unklare Passagen eindeutiger formuliert.
Berlin, Dezember 2011 

 

Mangelnde Qualität bei Dienstleistungsunternehmen kann die größten Bemühungen der vorgelagerten Glieder einer Prozesskette unwirksam machen und deren auf Kundenzufriedenheit ausgerichtete Aktivitäten in Frage stellen.

Die Entwicklung zur umfassenden Dienstleistung vollzieht sich vor dem Hintergrund, dass die Kunden den härteren Wettbewerb auf den nationalen, aber auch auf den internationalen Märkten der Anbieter mehr und mehr zu ihrem Vorteil nutzen. Dies wirkt sich auch immer stärker auf den Personen- und Nutzfahrzeugsektor der Automobilindustrie aus. Das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht mehr der einzig entscheidende Faktor, sondern die Qualität der erbrachten Dienst-leistung spielt heute auch eine zunehmend bedeutende Rolle. Dadurch hat sich im Dienstleistungsbereich der Automobilindustrie eine Diskussion darüber entfacht, wie man alle Aspekte der Qualität der Dienst-leistung in ein Qualitätsmanagementsystem einbinden kann, das automobil-branchenspezifisch ist und fördernd wirkt. Davon ausgehend, dass jedes Unternehmen sein eigenes, der Größe, Branche und Produkt/Dienstleistung angepasst entwickeltes Qualitätsmanagementsystem hat oder dabei ist, es zu implementieren, setzte die VDA 6.2-Arbeitsgruppe mit ihren Überlegungen dort an, wo man den „QUALITÄTSSTANDARD DER DEUTSCHEN AUTOMOBILINDUSTRIE (VDA 6)“ mit Hilfe von praxisnahen Qualitätsaudits überwacht.

Diese zweite Auflage der VDA 6.2, Ausgabe 2004, ersetzt die erste überarbeitete Auflage 1997, Ausgabe 2000, die damit ungültig wird. Der eingerahmte Text ist Originaltext der ISO 9001:2000. Die branchen- und dienstleistungsspezifischen Zusatzanforderungen sind außerhalb des eingerahmten Textes aufgeführt. Im VDA-Band 6.2 bezeichnen die Worte "muss" oder „ist zu...“ verbindliche Anforderungen. Das Wort „sollte“ bezeichnet eine Empfehlung. Absätze, die mit "ANMERKUNG" beginnen, dienen dem Verständnis bzw. der Klärung der betreffenden Anforderung. Wo die Begriffe "typisches Beispiel" oder "zum Beispiel" verwendet werden, dienen gegebene Vorschläge lediglich der Orientierung und als Hilfestellung.